Zur Messe Magdeburger Meeres- und Raubfischangeltage

Zurück

Weltrekorde auf den Magdeburger Angeltagen

Vom größten Dorsch bis zur modernsten Unterwassertechnologie: Die Angeltage in der Messe Magdeburg warten vom 6. bis 7. November mit Einzigartigkeiten auf

47 Kilogramm schwer und 1,60 Meter lang: Das sind die Maße für den bisher größten geangelten Dorsch der Welt. Michael Eisele hat den Fisch aus dem Wasser gezogen. Wie das gelang, wird der Angelgerätehersteller auf den Magdeburger Angeltagen verraten. Das Team der Messe Magdeburg holt vom Samstag, 6. November, bis Sonntag, 7. November, zahlreiche Stars der Angelszene in die Landeshauptstadt. Sie sorgen auf der Bühne in Halle 1 für ein fesselndes Programm. Moderieren wird der Ideengeber der Magdeburger Angelmesse Rainer Korn.
Der leidenschaftliche Meeresangler und Autor hat außerdem sein neuestes Buch dabei. Die Lesungen, sowohl am Samstag als auch am Sonntag, versprechen höchste Spannung. Denn in „Angler, Pech und Pannen“ geht es um wahre Angel-Horrortrips. „Ganz ohne Anglerlatein habe ich meine haarsträubendsten Erlebnisse von Angelreisen aufgeschrieben“, sagt Rainer Korn. Mitunter handele es sich dabei um lebensgefährliche Situationen.
Nebst dem Bühnenprogramm liegt der Fokus in der Messehalle 1 auf dem Raubfischangeln. Lokalmatador Veit Wilde kennt sich darin bestens aus und wird auf der Bühne Tipps für das Zanderangeln hier in der Region entlang der Elbe geben. Alles, was es für den perfekten Angelausflug braucht, haben die mehr als 75 Aussteller*innen direkt dabei – von der neusten Technologie bis zu altbewährten Ruten und Rollen.
Erstmalig werden in der Halle 1 neben den Raubfischen auch die Friedfische präsentiert. Karpfen und Welse bekommen dieses Jahr ihren großen Auftritt. „Sie gehören hier vor Ort zu den beliebtesten Angelfischen. Alles, was die Angelfreunde auf der Messe entdecken, können sie direkt am nächsten Gewässer zum Einsatz bringen“, freut sich Rainer Korn über den neuen Ausstellungsbereich.
Nebenan in Halle 2 können die Petrijünger*innen in die Ferne schweifen. Hier werden Träume in Sachen Meeresangeln wahr. Zahlreiche Angelreiseanbieter*innen haben die aktuellen Ziele im Gepäck und wissen, wo der Norden die fischreichsten Fjorde zu bieten hat. Rainer Korn ist sich sicher: „Norwegen bleibt für Meeresangler das Reiseziel Nummer Eins. Jetzt, wo die Angeltouren endlich wieder losgehen können, werde ich mit den Anbietern auf der Bühne über die Neuheiten und Veränderungen sprechen.“
Apropos Neuheiten: Neben Deutschlands bekanntester Anglerin Babs Kijewski hat sich noch ein bekannter Petrijünger auf der Bühne angekündigt. Technikexperte Thomas Schlageter kennt sich in Sachen Fischfinder und Marineelektronik hervorragend aus. Er verrät, wie bereits heute die Position von Fischen unter Wasser so exakt bestimmt werden kann, dass auf den Sonar-Aufnahmen sogar Flossen zu erkennen sind. Auch für die Angler an Land gilt es Hightech zu bestaunen: Vom elektronischen Bissanzeiger bis zur Drohne lassen die Aussteller*innen das Herz der Petrijünger*innen höherschlagen.

Veranstalter: Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH
Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Projektleitung: Anja Gertig, Tel.: 0391 5934-443; Fax: 0391 5934-397; E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück